L. Ron Hubbard: Eine Chronik


[Bild]
Als Dianetik die Bestsellerlisten hinaufkletterte, entstand eine große Nachfrage nach Hubbards persönlichem Auftreten in Buchläden auf der ganzen Welt.

1951:
Hubbard schreibt sechs Bücher über seine Entdeckungen auf dem Gebiet des menschlichen Verstands, die eine praktische Technologie darlegen, um das menschliche Dasein zu verbessern: Die Wissenschaft des Überlebens, Die Axiome der Dianetik, Fortgeschrittenes Verfahren und Axiome, Selbstanalyse, Kinder-Dianetik und Das Handbuch für Preclears.

Zusätzlich zum gedruckten Wort hält Ron 135 Vorträge über Dianetik.

Nach seiner Rückkehr aus Havanna (Kuba), wo er das Buch Die Wissenschaft des Überlebens fertigstellt, eröffnet er das erste Hubbard College in Wichita (Kansas), wo er Vorträge und Kurse abhält.

Nachdem er entdeckt hat, daß der Mensch grundsätzlich ein geistiges Wesen ist, beginnt Ron im Herbst 1951 eine neue Art der Forschung, um herauszufinden, wie man einem Menschen helfen kann, seine natürlichen Fähigkeiten wiederzugewinnen. Die Philosophie, die er aus dieser Entdeckung heraus entwickelt, ist Scientology.



| Zurück | Weiter |
| Inhaltsverzeichnis | Ähnliche Sites | Home | Umfrage | Buchladen |

L. Ron Hubbard: A Profile English | L. Ron Hubbard, een Profiel Dutch
L. Ron Hubbard - Et Portræt Dansk | L. Ron Hubbard, Ein Portrait Deutsch
L. Ronald Hubbard: Un Perfil Español | L. Ron Hubbard, Un Portrait Français
L. Ron Hubbard, Un profilo Italiano | L. Ron Hubbard, Egy Arckép Magyar
L. Ron Hubbard, Ett Porträtt Svenska | L. Ron Hubbard: A Profile Russian

info@scientology.net

© 1996-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Zeichen