Schriftsteller


[Bild]
Buckskin Brigades, L. Ron Hubbards erstes veröffentlichtes Buch, wurde 1937 herausgegeben.

     Der Zeit entsprechend war Hubbards primärer Absatzmarkt in diesen Jahren der der Groschenhefte, der populärsten Literatur zu jener Zeit. Diese Hefte zählten rund dreißig Millionen Stammleser - das ist ein Viertel der damaligen amerikanischen Bevölkerung - und hatten bis zum Aufkommen des Fernsehens einen einzigartigen Einfluß. Aber wenn die Groschenhefte auch in erster Linie ein populäres Vehikel waren, so waren sie keineswegs literarisch wertlos. Die Karrieren von Autoren wie Raymond Chandler, Dashiell Hammett, Edgar Rice Borroughs und Robert Heinlein haben in Zeitschriften wie Argosy, Astounding Science Fiction, Black Mask und Five Novels Monthly ihren Anfang genommen. Nicht ohne Grund blickte also L. Ron Hubbard voller Stolz auf diese „guten alten Tage“ zurück und erzählte von den Abenden, die er mit dem großen Dash Hammett, Edgar „Tarzan“ Burroughs und Arthur J. Burks, der Symbolfigur der Groschenhefte, verbracht hatte. Auch wenn Hubbard nicht besonders auf seinen eigenen Status einging, war dieser nicht weniger legendär als der der anderen.




| Zurück | Weiter |
| Inhaltsverzeichnis | Ähnliche Sites | Home | Umfrage | Buchladen |

L. Ron Hubbard: A Profile English | L. Ron Hubbard, een Profiel Dutch
L. Ron Hubbard - Et Portræt Dansk | L. Ron Hubbard, Ein Portrait Deutsch
L. Ronald Hubbard: Un Perfil Español | L. Ron Hubbard, Un Portrait Français
L. Ron Hubbard, Un profilo Italiano | L. Ron Hubbard, Egy Arckép Magyar
L. Ron Hubbard, Ett Porträtt Svenska | L. Ron Hubbard: A Profile Russian

info@scientology.net

© 1996-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Zeichen